Nappaleder

Nappaleder ist ein weiches, sehr geschmeidiges Glattleder meist vom Kalb oder Schaf, das früher nur als Handschuh- und Bekleidungsleder, heute aber mehrfach behandelt auch als Polsterleder eingesetzt wird. Naturbelassen zeigt sich Nappaleder mit offenporiger, lichtempfindlicher Oberfläche. Erst durch Pigmentierung erhöht sich die Reibe- und Lichtechtheit, wobei allerdings die Atmungsaktivität eingebüßt wird. Bei häufiger Nutzung neigt stark pigmentiertes Nappaleder zu Rissen und Abplatzungen. Wird Nappaleder auf der Narbenseite geschliffen, gehen zwar die Naturmerkmale verloren, eine aufgetragene Farbschicht führt jedoch zu einer besonders glatten Oberfläche.