Lounge Sessel

Das Design innovativ eingerichteter Hotels, Restaurants oder Bars fordert seit Jahrzehnten zum Nachahmen auf:

Vom Royal SAS Hotel in Kopenhagen und legendären »Windows on the World« im ehemaligen World Trade Center, New York, bis zu den heute angesagten Boutique Hotels – in den groß angelegten Projekten haben namhafte Designer wie Arne Jacobsen, Warren Platner, Philippe Starck, Matteo Thun oder Werner Aisslinger öfters freie Hand nicht nur die Inneneinrichtung auszuwählen, sondern auch MöbelLeuchten und Accessoires selber zu gestalten. Vor allem in der Empfangshalle setzen sie gerne auf ein solitäres Design, den Lounge Sessel. Zwei Vorteile birgt der Loungesessel gegenüber den traditionellen Sofa-Landschaften: Erstens bleibt der kompakte, aber bequeme Lounge Sessel beweglich, kann somit zu Meetings locker zusammengestellt werden, zweitens schützt seine gelungene Abgrenzung die Privatsphäre des Sitzenden, vor allem wenn eine hohe Rückenlehne wie beim berühmten »Egg Chair« Lounge Sessel gewählt wird.

close

NEWSLETTER ANMELDUNG

Weitere Lexikon-Einträge