Zahlungsbedingungen

Allgemeine Liefer- und Zahlungsbedingungen

1. Ausschließliche Geltung der Allgemeinen Liefer- und Zahlungsbedingungen von gardono:
Für all unsere Lieferungen und Leistungen gelten ausschließlich diese Allgemeinen Lieferungs- und Zahlungsbedingungen Ihres Vertragspartners: gardono,
Landsbergstraße 20 a, 50678 Köln, Tel.: 0221 / 8882552, E-Mail: info@gardono.com vertreten durch den Inhaber, Stephan J. Blömeke. Abweichende Bedingungen des Bestellers gelten nur, soweit sie von gardono im Einzelfall ausdrücklich und schriftlich anerkannt sind.

2. Vertragsschluss:
Die Warenangebote in unserem Online-Shop stellen eine unverbindliche Einladung dar, verschiedene Waren bei gardono zu bestellen. Mit der Bestellung der Ware durch das Anklicken des Buttons „Jetzt Kaufen“ geben Sie ein verbindliches Angebot über den Kauf der im Warenkorb befindlichen Ware ab. gardono wird Sie über den Eingang Ihrer Bestellung unverzüglich per Email informieren und Ihnen in derselben Email zudem den Vertragsschluss bestätigen.

3. Liefergebiet und Lieferfrist:
gardono liefert an jede Adresse innerhalb Deutschland, der Schweiz und Österreich per Paketversand oder Spedition. Wir werden die Ware an den Kunden bzw. bei Insellieferungen an den Inselspediteur liefern. Die Lieferfrist beträgt maximal sechs Wochen, es sei denn der Kunde wünscht eine längere Lieferfrist. Bei Sonderanfertigungen bzw. handgefertigten Produkten, beträgt die Lieferfrist maximal acht Wochen. Die Lieferfrist beginnt jeweils am Tag des Vertragsschlusses gemäß Ziffer 2.

4. Rechnung und akzeptierte Zahlungsmittel:
Soweit wir bei Vertragsschluss mit Ihrem Einverständnis Ihre Emailadresse erheben und speichern oder diese aufgrund eines von Ihnen angelegten Profils bei uns hinterlegt ist, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihnen unsere Rechnung per Email zusenden. Die Preise von gardono verstehen sich inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer. Sie können Kaufpreis und Transportkosten bei Ihrer Bestellung im Online-Shop per Sofortüberweisung oder PayPal bezahlen. Es gilt im Allgemeine Vorauskasse, falls nichts anderes separat vereinbart wurde.

5. Eigentumsvorbehalt:
Sämtliche Liefergegenstände bleiben bis zu ihrer restlosen Bezahlung unser Eigentum.

6. Lieferkosten:
Die Lieferkosten betragen bei Paketversand pro Paket 7,90 Euro (Gewicht bis zu 20 kg, Größe bis zu 168 cm x 60 cm). Die Lieferung kann in mehreren Paketen erfolgen, wenn dies wegen des Warenvolumens oder des Warengewichts erforderlich ist. Die Lieferkosten für Lieferungen per Spedition betragen im Regelfall € 55,–.
7. Lieferung:
Zur genauen Terminabsprache wird sich gardono telefonisch, per Email oder Brief mit Ihnen in Verbindung setzen (außer bei Paketlieferungen). Der Spediteur liefert die Ware bis zur Bordsteinkante vor Ihrer Wohnung oder Haus. Dieses gilt auch für Insellieferungen. Wenn die Ware aufgrund der örtlichen Gegebenheiten nicht auf üblichem Wege (Hauseingang, Garage, Gartenzugang) geliefert werden kann, ist der Spediteur berechtigt, Ersatz für dadurch anfallende Mehraufwendungen zu verlangen. gardono muss vorab über eventuelle, für Sie absehbare Erschwernisse informiert werden! Zwingend erforderlich ist die sofortige Prüfung der Waren durch den Kunden auf Transportschäden oder sonstige Mängel. Eine Mängelanzeige ist
unverzüglich an gardono unter info@gardono.com anzumelden. Beschädigte Ware bitte bei Speditionsanlieferung direkt dem Fahrer wieder mitgeben! Einen entsprechenden Rücksendeschein finden Sie auf www.gardono.com/Rücksendeschein.

8. Mehraufwendungen bei Anlieferung:
Kann die Ware bei Lieferung per Spedition aus von Ihnen zu vertretenden Gründen zu dem vereinbarten Termin nicht angeliefert werden, wird gardono Ihnen die Kosten einer Zweitanlieferung in Höhe der Kosten der Erstanlieferung sowie die Kosten der Lagerung in Höhe von 2,50 Euro pro Tag vom Tage der vergeblichen Anlieferung in Rechnung stellen müssen, es sei denn, Sie weisen nach, dass kein oder ein geringer Aufwand entstanden ist. Bitte sorgen Sie dafür, dass jemand am vereinbarten Liefertag die Ware annehmen kann, damit keine weiteren, unnötigen Kosten entstehen. Kann die Ware bei Lieferung per Post aus von Ihnen zu vertretenden Gründen nicht angeliefert werden, wird eine Nachricht des Paketzustelldiensts mit der Information hinterlegt, bei welcher Poststelle die Ware in welchem Zeitraum abzuholen ist und dass sie bei Verstreichen der Frist an den Absender zurück gesendet wird.

9. Montage:
Eine produktabhängige, ggf. notwenige Montage durch gardono sieht der Kaufvertrag nicht vor.

10. Entsorgung der Verpackung:
Auf Wunsch nimmt der Spediteur die Verpackungen sofort wieder mit. Sie können die Verpackungen der Lieferwaren auch kostenlos in den Behältern des Dualen Systems entsorgen.

11. Rückgaberecht:
gardono gewährt Ihnen ein Rückgaberecht von 14 Tagen unter Erstattung des Einkaufbetrages. Rückgabegründe sind: 1) Artikel ist beschädigt, Fabrikationsfehler, 2) Artikel ist beschädigt, Transportschaden 3) Artikel ist nicht funktionsfähig 4) falscher Artikel geliefert. Die Ware ist unter Beifügung des Lieferscheins, der Rechnung und des Rücksendescheins an gardono fristgerecht zurückzusenden.

PORTO ZAHLT EMPFÄNGER

Bei Lieferungen per Spedition wird gardono die Ware gegen Vorlage eines der genannten Dokumente bei Ihnen abholen lassen. Hierzu erfolgt eines separate Terminvereinbarung. Das Rückgaberecht gilt nicht für zwischenzeitlich gebrauchte, benutzte und eingesetzte Produkte. Alle zurückgesendeten Produkte werden von gardono auf Gebrauchsspuren untersucht. Bei nicht zu entfernbaren Gebrauchsspuren werden die Waren dem Kunden wieder kostenpflichtig zugesetzt. Das gesetzliche Widerrufsrecht sowie die gesetzlichen Gewährleistungsansprüche bleiben von diesem Rückgaberecht unberührt.

12. Widerrufsrecht für Kaufverträge/Bestellungen von Waren:
Widerrufsbelehrung: Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen mit Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag,

  • an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat, wenn Sie eine Ware oder mehrere Waren im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und die Ware bzw. Waren einheitlich geliefert wird bzw. werden; oder
  • an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat, wenn Sie mehrere Waren im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und die Waren getrennt geliefert werden; oder
  • an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat, wenn Sie eine Ware bestellt haben, die in mehreren Teilsendungen oder Stücken geliefert wird.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns: gardono, Landsbergstraße 20a, 50678 Köln, Tel. 0221 8882552, E-Mail: info@gardono.com mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das Muster-Widerrufsformular (siehe AGB) verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie den Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an gardono, Landsbergstraße 20 a, 50678 Köln zurückzusenden. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung paketversandfähiger Waren. Sie tragen auch die unmittelbaren Kosten der Rücksendung nicht- paketversandfähiger Waren. Die Kosten werden auf höchstens etwa 75,- EUR geschätzt.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist

Ausschluss des Widerrufsrechts
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.

13. Erstattung von Lieferkosten bei Teilwiderruf:
Wenn Sie den Vertrag nur für einen Teil der Waren einer Bestellung widerrufen (Teilwiderruf), erstatten wir Ihnen die Zahlungen für die vom Widerruf umfassten Waren, einschließlich der Lieferkosten. Soweit jedoch (Teile der) Lieferkosten auch bei Bestellung allein der Waren angefallen wären, für den Sie den Vertrag nicht widerrufen, sind diese von der Erstattung ausgenommen.

14. Rücksendung von Waren nach Ausübung des Widerrufsrechts:
Wenn Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, bitten wir Sie, unsere Empfehlung im Retourenschein zur Rücksendung der Waren zu beachten.

15. Mängel:
Für die Waren von gardono und Zulieferern besteht das gesetzliche Mängelhaftungsrecht. Nur für Unternehmer: Falls die Lieferware nicht für private Nutzung, sondern für gewerbliche oder selbständige Tätigkeit gekauft ist, können gesetzliche Mängelansprüche nur innerhalb eines Jahres ab Lieferung geltend gemacht werden.

16. Haftung:
Es gilt die gesetzlich vorgeschriebene verschuldensunabhängiger Haftung (z. B. aus Garantie oder nach dem Produkthaftungsgesetz). gardono übernimmt keine Haftung für Schäden die durch unsachgemäßen Gebrauch an Körper und Gesundheit entstanden sind. Bei Detailfragen stellen wir Ihnen gerne die Haftungsbedingungen der Zulieferer von gardono zur Verfügung. In diesen Fällen haftet gardono jedoch nicht für mittelbare oder unvorhersehbare Schäden, für Mangelfolgeschäden, für entgangenen Gewinn sowie für ausgebliebene Einsparungen. Im Übrigen ist die Haftung von gardono bei leichter Fahrlässigkeit ausgeschlossen.

17. Garantien:
gardono gewährt für bestimmte Produktgruppen Qualitätsgarantien. Maßgeblich sind hier die Vorgaben der Zulieferer von gardono. Die Inhalte dieser Garantien und die Voraussetzungen für ihre Inanspruchnahme sind einzeln zu erfragen.

18. Speicherung von Daten:
Ihre Daten werden nur in dem Umfang und für die Dauer, die zur Abwicklung Ihres Bestellauftrags erforderlich sind und unter Beachtung der Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes sowie gemäß den steuer- und handelsrechtlichen Archivierungspflichten in unserer EDV gespeichert und ausschließlich zum Zwecke der Vertragsabwicklung an den jeweiligen Spediteur bzw. etwaige mit dem Bestellauftrag befasste Erfüllungsgehilfen von gardono übermittelt. Eine Nutzung für ausschließlich gardono bezogene Werbezwecke wird zugestimmt. Eine Nutzung für andere Werbezwecke wird von gardono ausdrücklich ausgeschlossen. Eine Zweiverwendung der Daten bzw. ein Verkauf an Dritte wird gardono unterlassen.

19. Bestellinhalt:
Mit Erhalt der Bestellbestätigung werden alle vereinbarten Vertragsbestandteile von beiden Seiten anerkannt und bestätigt. Bei Vertragsschluss haben Sie die Möglichkeit, die Vertragsbestimmungen einschließlich dieser Allgemeinen Liefer- und Zahlungsbedingungen abzurufen und für sich zu speichern.

20. Anzuwendendes Recht/Gerichtsstand:
Für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit dem Vertrag gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts gelten nicht. Zwischen allen Parteien ist Köln der ausschließliche Gerichtsstand.

21. Beschwerden:
Die EU Kommission stellt unter dem Link http://ec.europa.eu/consumers/odr/ eine Online-Streitbeilegungsplattform („OS-Plattform“) bereit. Diese gibt Verbrauchern die Möglichkeit, Streitigkeiten im Zusammenhang mit ihrer Online-Bestellung zunächst ohne Einschaltung eines Gerichts zu klären. Per E-Mail erreichen Sie uns unter info@gardono.com.

Stand: 30. März 2016

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close